Universitätsdarstellung

Studiengangssteckbrief

Hier haben Sie nun die Möglichkeit den Studiengang zu wählen, für den der Steckbrief angezeigt werden soll.



Master Literatur, Medien und Kultur der Moderne

Gegenstand des Fachs:

Das interdisziplinäre literaturwissenschaftliche Master-Studium bildet Studierende auf der Basis vermittelter Theorien- und Analysekompetenz und wissenschaftlicher Inhalte und Perspektiven zu eigenständiger Forschungsarbeit aus.

Das obligatorische Grundlagenmodul „Literatur-, medien- und kulturwissenschaftliche Theorien und Konzeptionen der Moderne“ eröffnet umfassende Einblicke in die gemeinsamen literaturtheoretischen Grundlagen der beteiligten Philologien Anglistik, Germanistik und Romanistik. Diese interdisziplinäre Kooperation ermöglicht die Vermittlung eines umfassenden und an aktuellen Forschungsfragen orientierten literarischen Fachwissens.

Innerhalb des Aufbaumoduls "Sozialer und historischer Wandel - Ästhetische und theoretische Transformationen - Interkulturelle und postkoloniale Perspektiven" belegen die Studierenden dann vertiefende literatur- und medienwissenschaftliche Veranstaltungen, wobei sie, je nach Vorkenntnissen aus dem B.A.-Abschluss, zwischen verschiedenen sprachlich-kulturellen Lehrveranstaltungen wählen können.
Zusätzlich können im Praxismodul individuelle fremdsprachliche Kompetenzen vertieft werden.

Das Erweiterungsmodul "Medien- und Kommunikationswissenschaft" bietet dann die Möglichkeit, über den eigenen philologischen Tellerrand hinaus zu schauen und drei Veranstaltungen aus diesem Fachbereich zu besuchen.

Abschluss:

Master of Arts (M.A.)

Regelstudienzeit:

4 Semester

ECTS-Punkte:

123-124 ECTS

Auslandsstudium:

Auslandssemester und Praktika bilden keinen verpflichtenden Teil des Master-Studiums, sind aber im Zuge des Studiums grundsätzlich möglich und erwünscht.

Veranstaltungssprache:

Je nach Veranstaltung Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Studienbeginn:

Herbst-/Wintersemester (HWS)

Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang ist ein konsekutiver Master-Studiengang, der ein abgeschlossenes Studium der Literaturwissenschaft voraussetzt. Die genauen Voraussetzungen des Studiengangs erfahren Sie in der Auswahlsatzung.

Zulassungsbeschränkung:

Ja

Bewerbung:

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerberportal in der Zeit vom 15. März - 31. Mai.

Gebühren:

Semesterbeitrag in Höhe von insgesamt ca. 160 Euro (Nähere Informationen finden Sie hier)

Ab dem Herbst-Wintersemester 2017/2018 führt das Land Baden-Württemberg an Universitäten Studiengebühren für internationale Studierende sowie für Studierende im Zweitstudium ein. Nähere Informationen dazu finden Sie hier

Weiterführendes Studium:

Die Absolventen haben nach dem erfolgreichen Abschluss die Möglichkeit sich in das strukturierte Promotionsstudium der Philosophischen Fakultät einzuschreiben.

Berufsperspektiven / Chancen nach dem Abschluss:

Forschung und Wissensmanagement

Lehre, Aus- und Weiterbildung

publizistische Tätigkeiten (Journalismus, Redaktion, Lektorat)

Öffentlichkeitsarbeit

Werbung/Marketing

Projektmanagement

Beratung/Consulting

Fakultätszugehörigkeit:

Philosophische Fakultät

Akkreditierung

Informationen zur Akkreditierung dieses Studiengangs finden Sie hier

Kontakt

Studienberatung:

Sebastian Hempen

0621-181-2160

Sprechzeiten während der Vorlesungszeit:
Dienstag und Mittwoch 10.00 - 12.00 Uhr
Kaiserring 14-16, Raum 611

master@phil.uni-mannheim.de

Fragen zur Bewerbung und Zulassung:

Bewerbungs- und Zulassungsstelle
L 1,1 - Zimmer 157, 158 (Eingang B)
68131 Mannheim
Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier

 
 
Home Deutsch Englisch DruckenSuchen
 
UniversitätStudiumForschungFakultätEinrichtungenInternationalService